Yachtlehrer/Profiskipper-Ausbildung

Termin:            24. - 31.10.2021

Ort:                          Niendorf/Ostsee SY "CALVA" Sun Odysee 42.1

Kosten:                    EUR 995,00 zzg. Bordkasse (ca.150,00 EUR) 

Prüfungsgebühr:            EUR 150,00
 

Voraussetzungen:

  • fundierte Kenntnisse im Yachtsegeln
  • Sportseeschifferschein 
  • Funkzeugnis SRC
  • Hospitation an einer VDS-Segelschule (mind. 40 Stunden)
  • VDS-Basis-Seminar Methodik/Didaktik (kann in Ausnahmefällen auch nach dem Praxismodul absolviert werden)
  • VDS-Wochenlehrgang (Törn) zum Erwerb fachspezifischer Kenntnisse
  • Prüfung

Lizenzerteilung nach dem Nachweis eines mind. einwöchigen Ausbildungstörns als Skipper

Bei Vorliegen einer Segellehrerlizenz Jolle entfallen die Punkte 4 +5
 

Voraussichtlicher Ablauf des Wochenlehrgangs:

(Änderungen vorbehalten)

 

 

Samstag:                   16.00 h Anreise, Begrüßung, Einweisung in die Yacht, Psychologie an Bord

 

Sonntag:                     Rechtliche Grundlagen: Verantwortlichkeit aus rechtlicher und seemännischer Sicht, KVR, SeeSchStrO, Check einer Charteryacht, Ein- und Ausklarieren,      Navigation: Seekarten, naut. Literatur, elektronische Grundlagen einschließlich Radar

 

Montag:                     Seemannschaft: Manöver unter Motor, An- und Ablegen längsseits, rückwärts in die Box, Leinenarbeit, An- und Ablegen mit Laien, bzw. ohne deren Hilfe, Ankermanöver

 

Dienstag:                Motoren- und Yachttechnik         

Mittwoch:               Rettungsübung, Rettungsmittel, persönliche Schutzausrüstung, Notausrüstung in Rettungsinseln,   Besteigen einer Rettungsinsel aus dem Wasser, 

 

Donnerstag:   Methodik und Didaktik: Anlernen und Anweisen der Mitsegler im Urlaubsmodus und im Prüfungsmodus z.B. SKS Praxisprüfung, Serviceaspekte eines Segeltörns: Verpflegung, Landausflüge, Umgang mit Bord-Toys (Surfboards etc.), Organisation von Hafentagen wegen Starkwind, Vorbereiten einer theoretischen Unterrichtseinheit  

 

Freitag:                       Wetterkunde: Empfangsmöglichkeiten von Wetterberichten, Beurteilung der aktuellen Wetterlage, Seemannschaft: verschiedene Rettungsmanöver unter Segel und Motor

 

Samstag:                    Prüfung und Abreise