Fortbildung für VDS-Lehrer

 

Auch unsere VDS-Sportbootlehrer müssen sich regelmäßig weiterbilden, damit die Ausbildungsqualität in unseren über 200 VDS-Schulen auf dem gewohnten, hohen Niveau gesichert werden kann. Jährlich finden hierzu unsere VDS-Fachtagungen statt. 

In Kooperation mit der Hochschule für Nautik in Bremen findet vom 09. - 11.11.2018 die diesjährige Fachtagung für VDS-Lehrer und Schulleiter statt.

Sportbootausbilder sollen die Brücke eines Containerschiffes in Beschlag und selbst das Ruder übernehmen. Beim Verbandstreffen stehen der Austausch zwischen den Ausbildungsstätten, Verbandsthemen aber auch die Qualität der Ausbildung auf der Agenda. Deshalb sollen die Sportbootausbilder selbst einen Perspektivwechsel erfahren und aus 40 Meter Höhe an Bord eines Berufsschiffes auf Sportboote herabblicken, die grade den Bug kreuzen.

Möglich ist dieses im Institut für maritime Simulation der Hochschule Bremen, wo auf Knopfdruck fast jedes Schiff zur Verfügung steht und durch die 270 °-Projektion jeder schnell vergisst, dass er sich nicht wirklich auf dem Wasser befindet.

Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger hat im Jahr 2017 eine Präventivkampagne

„Sicher auf See“ für Wassersportler initiiert. Auf der Agenda steht daher auch ein Workshop mit den Seenotrettern, der zum Ziel hat, die Sicherheit auf dem Wasser zu verbessern und die Zusammenarbeit zwischen den Rettern und den Schulen zu vertiefen.